bachblüten

19. Larch (Lärche) - Die Blüte des Selbstvertrauens

( Botanischer Name: Larix decidua )  

Anwendungsbeschreibung in der
Bachblüten-Therapie / Beratung:

 

Unsicherheit und mangelndes Selbstvertrauen sind das große Thema der Larch-Charaktere. Diese Menschen haben große Angst vor Misserfolgen, sind sehr zurückhaltend und schüchtern.

 

Sie erwarten grundsätzlich Niederlagen und haben das Gefühl niemals erfolgreich sein zu können. Sie sind der Meinung Anforderungen und Aufgaben nicht gewachsen zu sein, bzw. dass sie einfach nicht so gut sein können wie die anderen.

 

Zum Schutz vor neuen Aufgaben und möglichen Misserfolgen flüchten Sie sich daher oft auch in Krankheiten. Allerdings erleben Sie durch diese Haltung auch keinerlei Erfolgserlebnisse, die aber jeder Mensch zur Stärkung seines Selbstwertgefühls braucht.

 

Die Bachblüte Larch ist das Mittel für Selbstvertrauen. Minderwertigkeitskomplexe können so besser abgelegt werden und eine neue Selbstsicherheit aufgebaut werden.

 



Bachblüten sind eine natürliche und sanfte Methode zur Verbesserung unseres Wohlbefindens und zur Vorbeugung von Krankheiten. Sie dienen zur Unterstützung von Heilungsprozessen und zur Gesunderhaltung.

Für eine individuelle Bachblüten Mischung können Sie ein Beratungsgespräch bei mir im Studio oder per Telefon vereinbaren.

Mehr Infos hier