bachblüten

33. Walnut (Walnuss)- Die Geburtshelferin

( Botanischer Name: Juglans regia )  

Anwendungsbeschreibung in der
Bachblüten-Therapie / Beratung:

 

Die Bachblüte Walnut steht für Neuanfang, und hilft in allen Lebensabschnitten größerer Veränderungen, wie z.B. Pubertät, Auszug aus dem Elternhaus, Umzug, Schwangerschaft, Eheschließung, Scheidung, Berufswechsel, Pensionierung, Wechseljahre etc.

 

All diese Situationen bringen viel Erneuerung und Veränderung im Leben, die für eine gewisse Zeit eine Verunsicherung bewirken kann. Manche von uns sind so angelegt, dass es ihnen scheinbar leicht fällt neu zu beginnen, mach andere können sich dagegen nur schwer von Altbewährten lösen.

 

Die Blüte nimmt uns die Angst vor Veränderungen und schwerer Entscheidungen; sie hilft Stabilität zu entwickeln und mehr Selbstbewusstsein aufzubauen.

 

Walnut ist das Mittel für Abwehrkraft und innere Stabilität. Es gibt ein gesundes Ego gegen äußere Einflüsse, vor allem, wenn man einen neuen Lebensweg einschlagen will. Walnut hilft alte Gewohnheiten aufzugeben und unterstützt Sie bei allen Vorhaben hinter Ihren Wünschen, Gedanken und Vorhaben zu stehen.

 

Man sammelt so Kräfte für einen Neubeginn und bereitet sich auf bevorstehende Veränderungen bewusst vor. Die zurückliegenden Lebensabschnitte können überlegt abgeschlossen werden. Man steht Neuem offen und unbefangen gegenüber.

 

Die Bachblüte Walnut wird bei Kindern oft auch eingesetzt, um deren Selbständigkeit zu fördern.

 



Bachblüten sind eine natürliche und sanfte Methode zur Verbesserung unseres Wohlbefindens und zur Vorbeugung von Krankheiten. Sie dienen zur Unterstützung von Heilungsprozessen und zur Gesunderhaltung.

Für eine individuelle Bachblüten Mischung können Sie ein Beratungsgespräch bei mir im Studio oder per Telefon vereinbaren.

Mehr Infos hier